Wulfenauer Mark 6

-8- Kolonat Nr. 6 : Das Grundstück hatte der Wulfenauer Heuermann Heinrich Suther erworben. Die Bezahlung der einzelnen Grundstücke an das Siedlungsamt in Oldenburg erfolgte in Form einer jährlichen Naturalrente, über die dann der Geldwert errechnet wurde. Sie betrug damals 33 kg Roggen, 234 kg Kartoffeln, 89 l Milch 12 Kg Schlachtrinder LG (Lebendgewicht) und 39 Eier je Jahr und ha. Die geforderte Qualität war in den Verträgen genaustens definiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s