August Wegmann

August Wegmann
* 21. 10. 1888 in Dinklage; † 0 6. 06. 1976 in Oldenburg, Mitglied des Reichstags 1924 – 1933, 1944 verhaftet,entging der KZ-Haft nur aufgrund einer Diphtherie-Erkrankung. 1946 Innenminister und stellvertretender Ministerpräsidenten des Landes Oldenburg. Ab 1955 Abgeordneter des Nieders. Landtags. 1957- 1959 Minister des Landes Niedersachsen (Innen bzw. Finanzminister), (Zentrums bzw. CDU- Politiker)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s